Du kannst mit deinem Kind lernen! Ich coache dich intensiv!

Kinder, die sich schwer tun mit Mathe, brauchen keine zusätzlichen Übungen! Sie brauchen die richtigen Übungen und passenden Erklärungen! Und Gelassenheit von dir!

Im Coaching bekommst du von mir
• exakt das, was dein Kind braucht
• detaillierte Anleitungen und Ideen
• volle Motivation und Unterstützung
• alle Skills, damit du deinem Kind helfen kannst
• alle Materialien, Übungsideen
• praxiserprobte Erklärungen, die dein Kind verstehen wird
• Übungen, die dein Kind gerne übt

Raus aus dem Mathestress mit 10 Minuten pro Tag an 6 Tagen in der Woche!

In diesem Video erkläre ich dir im Detail, wie ein Mathe-Coaching bei mir abläuft.

FAQ´s

Welches Zeitfenster braucht mein Kind für einen Programmteil?

10 Minuten pro Tag (6 Tage in der Woche). Es zählt nicht die Masse, sondern die Regelmäßigkeit und die Qualität der Aufgaben.

Wie viel Zeit brauche ich als Mutter oder Vater?

1 mal wöchentlich 50 bis 70 min für den Live-Termin
30 min wöchentlich für die Bearbeitung der Modul-Videos
10 min pro Tag Arbeiten mit deinem Kind

Wie funktioniert das Intensivcoaching?

Das Coaching ist ein Online-Kurs mit persönlicher Begleitung. Alle Kursinhalte kannst du in strukturierten Modulen finden: in Videos und Erklärungen. Einmal pro Woche treffen wir uns virtuell in einem Live-Treffen. Zusätzlich kannst du jederzeit Fragen stellen, die dann entweder in der Gruppe oder in einem Video beantwortet werden. Du hast zeitlich unbegrenzten Zugriff auf die Kurs-Inhalte. Die Erklärungen sind gut strukturiert und für jeden verständlich, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wie funktioniert das mit den Videos?

Die Kursinhalte kannst du dir direkt über ein Video aneignen. Es gibt in den Modulen Videos für dich und Videos, die direkt an dein Kind gerichtet sind. Die Erklärungen aus den Videos kannst du direkt übernehmen und damit dein Kind begleiten.

Wie ist das, wenn ich als Mutter oder Vater selbst Rechenschwierigkeiten habe?

Dann kannst du auch beim Kurs dabei sein. Ich weiß, dass viele Elternteile selbst grundlegende Schwiergkeiten in Mathe haben. Für dich wird es viele Aha-Effekte geben und du wirst, wie dein Kind sicher rechnen lernen. 

Braucht es eine Diagnose zu Beginn?

Eine Diagnose braucht es meiner Meinung nach im medizinischen Bereich.
Bei deinem Kind brauchen wir das Wissen, was dein Kind braucht, um Mathe verstehen zu können. Wenn du also Schwierigkeiten bei Aufgaben wie 21 – __ = 8 feststellst, dann bist du richtig bei mir. Wenn du unsicher bist, biete ich dir gerne im Vorfeld einen kostenlosen, unverbindlichen Termin mit mir an. In diesem kann ich auch gerne mit deinem Kind arbeiten.

Was ist, wenn sich mein Kind nicht motivieren lässt für die Aufgaben?

Ich unterstütze dich bei allen Fragen und gebe wertvolle Praxistipps. Meine jahrelange Erfahrung hat gezeigt, dass die Kinder die Aufgaben von mir gerne machen – die Aufgaben sind abgestimmt auf das, was sie brauchen und dadurch arbeiten sie gerne damit. Zudem werden die Aufgaben oft ohne Papier und Stift erledigt und das motiviert alle Kinder. Inklusive sind zudem Motivations- und Aufmerksamkeitsübungen

Was ist das Wichtigste für den Erfolg eines Kurses?

Die Regelmäßigkeit!! Ein Kind mit Rechenschwierigkeiten braucht über längere Zeit die Regelmäßigkeit des Übens. 10 Minuten pro Tag an 6 Tagen in der Woche reichen aus. Diese 10 Minuten (sowie die passenden Aufgaben) sind der Schlüssel des Erfolgs.

Können die Kurse eine Dyskalkulie – Lerntherapie ersetzen?

Ja, wenn du als Elternteil den Wunsch hast, dein Kind zu begleiten. Die Kurse sind so umfassend und so kleinschrittig aufgebaut, dass der Erfolg mit dem bei einer Lerntherapie verglichen werden kann. Wenn eine Lerntherapie nicht nur den rechnerischen Bereich, sondern auch weitere Bereiche abdecken soll (wie z.B. Lesen und Schreiben), braucht es hierfür einen anderen Weg. 

Kann ich als Mutter oder Vater auch wirklich alles so erklären, dass es passt?

Ja, weil die Videos genau dies zeigen. Du kannst die Erklärungen 1 zu 1 übernehmen. Bei Bereichen, die spezifisches Wissen erfordern, gibt es immer ein Video von mir direkt ans Kind gerichtet. Und: Bei allen Aufgabentypen weise ich in den Videos auf alle möglichen Fehlerquellen hin, daher bist du auf alles gut vorbereitet.

Wenn du weitere Fragen zu den Coachings hast oder dir nicht sicher bist, ob dieses Angebot für dich und dein Kind passt, dann zögere bitte nicht und vereinbare hier ein unverbindliches, persönliches und kostenloses Gespäch mit mir.
Es liegt mir sehr am Herzen, dass mein Coaching für dich und für dein Kind sehr erfolgreich ist!!